Fachtagung Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden 2023

Panorama Dresden

Anmeldung ist ab sofort möglich - nutzen Sie die Frühbuchervorteile

aktuelle Informationen zur Tagung (Stand: 09.01.2023)

Die Onlineregistrierung wurde freigeschaltet und die Anmeldeformulare zur Teilnahme an der Tagung sind verfügbar. Schon nach 5 Wochen haben fast 50 Teilnehmer aus vielen Teilen Deutschlands die Frühbuchervorteile genutzt (mehr Informationen in der Teilnehmerstruktur). Sichern auch Sie sich Ihre Teilnahme bereits ab 399 € (brutto, Kommune) bzw. ab 749 € (netto). Die Fachausstellung ist dagegen bereits ausgebucht und wir freuen uns auf 29 Aussteller. Sollten Sie dennoch nach Möglichkeiten suchen sich als Aussteller auf das Tagung zu präsentieren, so sprechen Sie uns gern an. Unter der Rubrik Fachausstellung finden Sie weitere Informationen sowie die Ausstelleranmeldung (z. B. für die Posterpräsentation). Bei bestehendem Interesse als Kooperationspartner zur Tagung aufzutreten, senden Sie uns gern eine unverbindliche Mail über das Kontaktformular.
Auch die Themen stehen bereits fest und werden mit den Vortragenden derzeit final abgestimmt. So wird ein Schwerpunkt wieder auf der Modernisierung Straßenbeleuchtung liegen. Hier sind Themen zur Verkehrssicherheit und der Kriminalitätsprävention, der Vorgehensweise bei der Erstellung von Modernisierungskonzepten sowie dem Einsatz adaptiver Beleuchtungssysteme bestätigt. Ebenso sollen verschiedene Systeme zur Steuerung gegenübergestellt und die aktuellen Überlegungen zu Umweltwirkungen verschiedener Beleuchtungsansätze diskutiert werden. Zudem werden Themen zur Betriebsführung und Dienstleistungen unter aktuellen Marktbedingungen betrachtet. Den vorläufigen Tagungsflyer finden Sie hier. Die Tagungstage beginnen etwa 9.30 Uhr und enden ca. 16.45 Uhr.

Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden 2023

Die Tagung wird am 16. und 17. Mai 2023 - wieder direkt vor Christi-Himmelfahrt - als Präsenzveranstaltung stattfinden. Wir haben uns dabei ganz bewusst dafür entschieden die Veranstaltung im Herzen Dresdens ausschließlich als Präsenzveranstaltung anzubieten. Dazu bewogen haben uns insbesondere die positiven Rückmeldungen zu den letzten Tagungen und die Diskussionen mit Teilnehmern und Ausstellern, die den persönlichen Austausch im Rahmen der praxisnahen Fachvorträge, der informativen Fachausstellung und der beliebten Abendveranstaltung als essentiellen Bestandteil der Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden sehen. Nachdem aus diesem Grund die Fachtagung 2021 nicht stattfand, freuen wir uns im Jahr 2023 wieder die erfahrungsgemäß über 250 Teilnehmer und 30 Aussteller in der sächsischen Landeshauptstadt begrüßen zu dürfen und hoffen mit der Teilnehmerstruktur von jeweils 1/3 Kommunen, Betreibern und Vertretern der Industrie wieder viele Sichtweisen zusammen zu bringen.

breites Programm rund um die öffentliche Beleuchtung

Aktuell findet die thematische Zusammenstellung der Tagung statt. Dabei wird wieder ein umfangreiches Themenspektrum angestrebt, welches eine Vielzahl der Belange der öffentlichen Beleuchtung abbildet. Neben technischen Themen werden voraussichtlich auch Aspekte der Betriebsführung, der Stadtgestaltung und ein normativer Programmteil präsentiert. Ebenso sollen auch vergaberechtliche Punkte und wirtschaftliche Betrachtungen dargestellt werden. In Anlehnung an die Anregungen zur letzten Tagung sind jeweils 30-minütige Präsentationen angedacht.

persönlicher Austausch mit Fachkollegen aus Kommunen, von Betreibern oder der Industrie

Freuen Sie sich neben einem praxisnahen Programm auf den direkten und persönlichen Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen aus Kommunen, von Betreibern und Stadtwerken oder Herstellern und Dienstleistern rund um die öffentliche Beleuchtung und deren Betrieb. Auch 2023 wird am Dienstagabend natürlich wieder die beliebte Abendveranstaltung (als Schifffahrt auf der Elbe) stattfinden, zu der wir Sie einladen und Ihnen eine kulturelle Umrahmung bieten möchten. Zudem können Sie die Veranstaltung durch den darauffolgenden Feiertag vielleicht auch zu einem verlängerten Wochenende in Dresden oder der Sächsischen Schweiz nutzen.
×
×
×
×
×
×